dorsch@vechta

Narbenentstörung - Alles soll im Fluss bleiben!!

Narben können den Energiefluss im Körper stören. Wird bei einer Operation der Hautschnitt so gesetzt, dass dieser Energiebahnen (Meridiane) des Körpers durchtrennt, verursacht dies häufig körperliche oder seelische Beschwerden.  

Narben können Schmerzen bereiten, können gestört sein und Energieblockaden bilden. Besonders nach großen Operationen oder Unfällen bei denen mehrere Gewebsschichten beteiligt und zusammengewachsen sind, können Verwachsungen und Energieblockaden entstehen.

Kaiserschnittnarben verheilen manchmal sehr wulstig und Frauen empfinden den Bereich um die Narbe herum als unangenehm taub. Die Energie im Körper fließt in diesem Bereich nicht. Der Körper ist blockiert bzw. gestört.

Bei der Neuraltherapie werden mit Hilfe eines lokalen Betäubungsmittels (Lokalanästhetikums) die Reizleitungen des vegetativen Nervensystems beeinflusst. Dadurch sollen Schmerzen gemildert, die Entstehung von Entzündungen und Schwellungen vermindert werden.

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram